Presseberichte

Sportausschuss: Bellingholz und Lindert überprüfen

WERNE Der Stadtsportverband hat in der Sitzung des Schul- und Sportausschusses von Donnerstag sein Konzept über die Sportstätten-Entwicklung vorgelegt. Jürgen Zielonka schlüpfte dabei vom Ausschussvorsitzenden in die Rolle des Chefs des Stadtsportverbandes und erläuterte den Politikern und Verwaltung das Konzept.

Keine große Lösung im Lindert

WERNE Ein Kunstrasenplatz muss her. Möglichst schnell. Möglichst im Lindert. Darüber waren sich gestern die Mitglieder des Schul- und Sportausschusses wohl einig. Nur mit welchen Extras, darüber scheiden sich die Geister. Es gibt Widerstände gegen die von der "Arbeitsgruppe Sportstättenkonzept" vorgestellten Varianten.

Sportausschuss: Wenn Kunstrasen, dann im Lindert

WERNE Wenn in Werne ein Kunstrasenplatz gebaut wird, soll er im Sportzentrum Lindert errichtet werden. Das ist der Verwaltungsvorschlag für die öffentliche Sitzung des Schul- und Sportausschusses am 27. November.

SPD will alle Schulen am "Sport- und Begegnungszentrum Lindert" einbinden

WERNE Groß war die Überraschung unter den Politikern, als in der jüngsten Sitzung des Schul- und Sportausschusses Dr. Jörgen Vogel, Direktor des Gymnasiums St. Christophorus, erklärte, das Bistum werde sein Grundstück im Lindert nicht verkaufen. Damit erschien das geplante Sport- und Begegnungszentrum Lindert akut gefährdet.

Kunstrasenplatz im Lindert

WERNE Auf dieses Signal haben die Werner Sportler nach langen Jahren des Stillstandes gewartet: Wie der WA erfahren hat, soll im Sportzentrum Lindert kurzfristig anstelle des Ascheplatzes ein Kunstrasenplatz - sowohl für Fußball als auch für Hockey bespielbar - entstehen.

Sportzentrum Lindert: SPD kritisiert Schulleiter Vogel

WERNE - Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Werne kritisiert den Leiter des Christophorus-Gymnasiums, Dr. Jörgen Vogel, der in der jüngsten Sitzung des Sportausschusses Position gegen die Erweiterung des Sportplatzes im Lindert zu einem Sport- und Begegnungszentrum bezogen hat.

Kein Sportzentrum: Christophorus-Gymnasium blockiert Lindert-Ausbaupläne

WERNE Der Sportplatz Lindert kann nicht zu einem Sportzentrum ausgebaut werden. Das wurde am Donnerstag auf der Sitzung des Schul- und Sportausschusses deutlich, als sich Dr. Jörgen Vogel, der Direktor des Gymnasiums St. Christophorus, zu Wort meldete.

WSC-Fußballchef Vogt rückt vom Lindert ab - Ja zum Dahl?

WERNE Jetzt doch nicht der Lindert, sondern der Dahl? Für Arnold Vogt bietet das Sportzentrum Dahl bessere Voraussetzungen für einen Kunstrasenplatz als der Lindert. "Die Anlage im Dahl mit den drei großen Fußballfeldern ist einfach ideal für ein Sportzentrum", stellt der Vorsitzende der Fußballabteilung des Werner SC fest.

Führt die Zukunft des Werner SC zum Dahl?

WERNE Mit dem Nein des Bistums zu Verkauf des Grundstücks im Lindert werden die Karten zur Errichtung eines neuen Sportzentrums neu gemischt. Eines ist sicher: Der Werner SC braucht eine neue sportliche Heimat.

Kunstrasen: CDU-Fraktion sieht Dahl als geeignet an

WERNE - Die Teilsanierung des Sportzentrums im Dahl als Basis für ein künftiges Sportstättenkonzept findet das Wohlwollen der Werner Christdemokraten. Am Freitag hat Michael Döpker, sportpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion, ein entsprechendes Positionspapier vorgestellt.