Am späten Nachmittag des 15. September trafen sich die C-Jugend-Mannschaften des WSC und des SuS Oberaden zu einem Freundschaftsspiel in Oberaden. Bei Temperaturen über 30°C bei Spielbeginn waren beide Teams froh, dass die Bäume am Spielfeldrad in der zweiten Hälfte für ausreichend Schatten auf dem Spielfeld sorgten.

Die Gäste starten wie die Feuerwehr. Bereits in der ersten Minute gibt es eine Dreifachchance für den WSC und ein Powerplay der Gäste beginnt. Erst in der 5. Spielminute können die Gastgeber einen Entlastungsangriff starten. Zum Glück für die Gäste schießt der Oberadener Stürmer, obwohl frei vor dem Torwart postiert, über das Tor. Das war es aber auch an gefährlichen Chancen für die Hausherren. Die Angriffsbemühungen des SuS Oberaden enden meist nach wenigen Ballkontakten in der Abwehr des WSC. Auf der anderen Seite kann der WSC aus dem hohen Ballbesitzanteil auch nur 5 gefährliche Torgelegenheiten herausspielen. Eine davon verwandelt Johannes Schwenniger nach einer sehr schönen Kombination zur Erleichterung der mitgereisten Zuschauer aus Werne zum verdienten Führungstreffer.

In der zweiten Hälfte zieht sich der WSC zunächst mehr in die eigene Hälfte zurück und kann dann nach Ballgewinn schöne, schnelle Spielzüge starten. Bis auf eine vergebene Großchance durch Felix Müller in der 44. Spielminute treffen die Stürmer des WSC nun sehr gut. So steht es nach einer knappen Viertelstunde in der zweiten Halbzeit verdientermaßen 0:4 für die Gäste. Mit der sicheren Führung im Rücken erlaubt sich der WSC nun einige unkonzentrierte Aktionen, die dafür sorgen, dass auch die Gastgeber zu Torgelegenheiten kommen. Zwei Treffer für Oberaden und eine Glanzparade von Luca Weidemann, dem Torwart des WSC, stehen in der Statistik. Auf der anderen Seite vergeben Johannes und Felix noch zwei große Chancen bevor Mathis Geue nach einer gelungen Kombination aus der eigenen Hälfte den Endstand herstellt.

Mehr noch als der Spielstand verdeutlicht das Eckenverhältnis von 1:9 für Werne die Spielvorteile der Gäste. Am Ende gewinnt der WSC daher verdient und ungefährdet ein faires und wegen der hohen Temperaturen anstrengendes Spiel.

 

0:1 (19. Minute) Johannes Schwenniger

0:2 (42. Minute) Johannes Schwenniger

0:3 (48. Minute) Johannes Schwenniger

0:4 (49. Minute) Mika Neuhaus

1:4 (58. Minute) SuS Oberaden

2:4 (68. Minute, Strafstoß)  SuS Oberaden

2:5 (70. Minute) Mathis Geue

 

Für den WSC spielten: Julian Büscher, Dejan Pietras, Marco Drüken, Hanno Jährling, Finn Jäger, Fabian Kuhn, Felix Müller, Mika Neuhaus, Mathis Geue, Tom Hagemeier, Otochere Okafor, Philipp Schroer, Max Timmel, Luca Weidemann