Wie immer am letzten Wochenende in den Sommerferien, begann das Trainingslager der C1 des Werner SC. Das bedeutete für die Mannschaft, an zwei Tagen morgens um 8 Uhr am Lindert zu sein, mit Radfahren vor dem Frühstück, 2 Trainingseinheiten und Freundschaftsspiele. Wegen den sehr heißen und unangenehmen Temperaturen musste dieses Jahr spontan einige Änderungen vorgenommen werde. So wurde unter anderem das Essen verändert und die Anstoßzeiten Vorverlegt.

Am Samstag reiste der Gegner aus Altstedde an. Trotz des vorher schon anspruchsvollen Tagesprogramm, ging Werne hoch motiviert und mit viel Spielfreude ins Spiel. Wegen den hohen Temperaturen einigte man sich auf 4 Halbzeiten mit jeweils 18 Minuten. Werne ließ dem Gegner kaum eine Chance ins Spiel zu kommen, hatte sehr viele Ballkontakte und ging aggressiv in die Zweikämpfe. Altstedde hatte nur ein paar kleine Chancen über Konterläufe. Der WSC konnte diesmal viele Chancen ins Netz bringen. Vor allem der Kapitän hatte einen sehr guten Lauf an diesem TagJ! Torfolge: 1:0 Johannes Schwenniger, 2:0 Johannes, 3:0 Philipp Schroer, 4:0 Mika Neuhaus, 5:0 Marco Drüken, 6:0 Johannes, 7:0 Johannes, 8:0 Johannes, 9:0 Johannes, 9:1

Danach wurde die Hitzeschlacht abgepfiffen und es ging in die wohl verdiente Dusche und zum Kuchen essen.

Werner SC C1: Luca Weidemann, Fabian Kuhn, Max Timmel, Mathis Geue, Julian Büscher, Johannes Schwenniger, Marco und Bruno Drüken, Beene Cramer, Mika Neuhaus, Tim Hoppe, Tom Hagemeier, Hanno Jaehrling, Felix Müller, Philipp Schroer, Finn Jäger