WSC Logo WimpelLogo Weiss Schriftzug 4000x300px

Dominik Hennes kehrt zum WSC zurück

Landesligist meldet weiteren Neuzugang

Fußball-Landesligist Werner SC ist auf der Suche nach Verstärkungen erneut fündig geworden. Mit Dominik Hennes kommt ein alter Bekannter zurück in den Lindert. Hennes ist nach Innenverteidiger Amer Masic sowie den Offensivkräften Brian Wolff und Leon Becker der vierte Neuzugang beim WSC für die kommende Spielzeit.

Der 28-Jährige spielte unter den Trainern Kurtulus Öztürk und Lars Müller beim WSC und kennt aus dieser Zeit auch viele Spieler. Das sei auch Hauptgrund gewesen, von seinem Heimatverein BW Alstedde nach Werne zu wechseln. „Ich kenne die Mannschaft, ich kenne den Trainer, da gibt es ein Vertrauensverhältnis“, erklärt Hennes. Ein weiterer Grund ist der Umzug nach Bork.

Mit 11 Toren in 11 Spielen beim Bezirksligisten BW Alstedde hat der 1,87 Meter große Stürmer in dieser Saison eine gute Quote vorzuweisen. „Arbeitstechnisch bin ich oft verhindert gewesen, daher bin ich noch nicht auf so viele Einsätze gekommen.“ Mehrere Vereine hatten den Offensivspieler auf ihrer Liste, doch erst bei der Anfrage aus Werne habe er das erste Mal konkret über einen Wechsel nachgedacht. „Ich habe von Anfang an mit offenen Karten gespielt und Alstedde informiert“, berichtet Hennes. „Die sportliche Leitung hat Verständnis für meine Entscheidung und legt mir keine Steine in den Weg.“

„Jetzt passt vieles zusammen“, freut sich Hennes auf den WSC und auf einen gesunden Konkurrenzkampf. „Ich werde 29, da möchte ich die sportliche Herausforderung mit Werne in der Landesliga noch mal suchen.“  

Hennes Overmann HP

Dominik Hennes stürmt in der nächsten Saison für den Werner SC in der Landesliga.
Fußball-Chef Thomas Overmann begrüßte den 28-Jährigen im Lindert. Foto: MSW

 

Anschrift:

Südmauer 26, 59368 Werne
Tel.: 02389 / 6971 
Fax: 02389 / 926731
E-Mail: info@wernersc.de

Geschäftsstelle

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag und Donnerstag
09:30 Uhr - 11:30 Uhr

Mittwoch
15:00 Uhr - 17:00 Uhr

Hier finden Sie uns

Hygienekonzept WSC 2000

Hygienekonzept des Werner Sport Clubs

Trainings- und Spielbetrieb
Amateurfußball

Westfalensport E-Paper

WestfalenSport als E-Paper