Geimpft zurück zum Fußball, wie wir ihn kennen

Die Fußballverbände in Nordrhein-Westfalen rufen zur Corona-Schutzimpfung auf. "Das Coronavirus können wir nur gemeinsam besiegen. Die Taktik hierfür ist ganz simpel: Impfen. Wir sind froh, wieder auf den Fußballplätzen und auf den Leichtathletik-Anlagen zu stehen und hoffen, dieses Angebot weiter aufrechterhalten zu können. Dafür müssen wir alle an einem Strang ziehen", sagt Gundolf Walaschewski, Präsident des Fußball- und Leichtathletik-Verbands Westfalen. 

WSC-Erste startet am 29. August in die Saison

Mit der ersten Pflichtaufgabe im Kreispokal am 22. August gegen den B-Ligisten Birati Club in Münster wird es ernst für den Fußball-Landesligisten Werner SC. Eine Woche später, am 29. August, startet die Meisterschaftsrunde mit dem Heimspiel gegen Vorwärts Wettringen.

Seit dem 1. Juli 2017 trainiert Ex-Bundesliga-Profi Lars Müller (116 Spiele für Borussia Dortmund und 1. FC Nürnberg) die Mannschaft. Vielversprechend verlief die vergangene Saison, die allerdings wegen der Pandemie abgebrochen wurde. Da war der WSC Spitzenreiter. Mit der ersten Pflichtaufgabe im Kreispokal am 22. August gegen den B-Ligisten Birati Club in Münster wird es ernst für den Fußball-Landesligisten Werner SC. Eine Woche später, am 29. August, startet die Meisterschaftsrunde mit dem Heimspiel gegen Vorwärts Wettringen.

Seit dem 1. Juli 2017 trainiert Ex-Bundesliga-Profi Lars Müller (116 Spiele für Borussia Dortmund und 1. FC Nürnberg) die Mannschaft. Vielversprechend verlief die vergangene Saison, die allerdings wegen der Pandemie abgebrochen wurde. Da war der WSC Spitzenreiter. 

Was ist in der Spielzeit 2021/22 drin für den Werner Club? Ist die Westfalenliga ein realistisches Ziel? Ein Interview mit Lars Müller (45).

Nach langer Pause wieder auf Tour

Lange Zeit waren die beliebten Radtouren der Ü60-Fußballer des Werner SC nicht möglich. Am Samstag, 7. August, schwangen sich die Altherren-Fußballer mit Partnern wieder in die Sattel und unternahmen eine Fahrt über rund 25 Kilometer.

Geschlechter-Vielfalt im Fußball

Zum Beginn der Saison 2021/2022 sind in der Spielordnung des Westdeutschen Fußballverbands (WDFV) Regelungen für Personen eingefügt, die sich dem Geschlecht "divers" zugehörig fühlen. Auf Empfehlung des WDFV-Präsidiums hat der Beirat des WDFV nunmehr beschlossen, dass der entsprechende § 8 Spielberechtigung unter anderem dahingehend erweitert wird, dass eine Person, in deren Personenstandseintrag kein Geschlecht angegeben, die Angabe "divers" oder eine andere Bezeichnung des Geschlechts als die Bezeichnungen "weiblich" oder "männlich" eingetragen ist, selbstständig entscheiden kann, ob die Spielberechtigung für die Frauenmannschaft oder für die Männermannschaft erteilt werden soll.

Den digitalen Impfpass gibt es auch im WSC-Büro

Zwei Fliegen mit einer Klappe: Wer ohnehin in den nächsten Tagen den Besuch im Büro des Werner SC auf seiner Todo-Liste hat und noch einen digitalen Impfpass braucht, sollte sich den kommenden Mittwoch, 30. Juni, vormerken. Von 15 bis 17 Uhr stellt der Werner Apotheker Udo Lucas in der WSC-Geschäftsstelle an der Südmauer 25 die Corona-Impfzertifikate als QR-Code aus.

Corona-Trainingszeiten der Fußball-Junioren

! Hinweis!
Dieser Trainigsplan gilt nur zur aktuellen Coronaschutzverordnung!

Corona-Trainingsplan Fußball-Junioren

Hier können ihr den kompletten Trainingsplan einsehen
pdfCorona_Trainingsplan2021.pdf

 

 

Informationen per Vereinsapp

Seit geraumer Zeit bieten wir Vereinsinformationen über die Vereinsapp an. Aufgrund der derzeitigen Pandemie und damit einhergehenden Einschränkungen im Sportbetrieb hat der Verein in diesem Jahr auf das beliebte Programmheft verzichtet. Deshalb ist die Vereinsapp ein wertvolles Service- und Kommunikationsmedium für alle Interessengruppen. Die App biete eine Plattform für aktuelle Informationen wie Nachrichten, Terminen und Trainingszeiten der Gruppen.